Kompetenz seit 1996

Das Institut für Shiatsu und fernöstliche Medizin bietet seit 1996 erfolgreich fachlich und didaktisch fundierte Ausbildungen in traditionellem Zen-Shiatsu an.

Anerkennung
Die Shiatsuausbildung des Instituts für Shiatsu und fernöstliche Medizin wurde vom Regierungspräsidenten Köln geprüft und  als berufsbildende Maßnahme anerkannt und gem. §4 Nr. 21 UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Was können Sie von einer Ausbildung bei uns erwarten?

  • Einen qualitativ hochwertigen, praxisbezogenen und detailliert geplanten Unterricht
  • Dozenten: Zur Sicherung der Qualität unserer Ausbildung besteht unser Dozenten-Team vor allem aus staatlich anerkannten Berufsgruppen mit Erfahrung in der Erwachsenenbildung, die sowohl fachlich als auch didaktisch sehr gut ausgebildet sind. (Lehrer, Dipl. Pädagogen, Heilpraktiker, Dipl.-Sportlehrer u.a.)
  • Eine konstante Gruppe, in der Lernen Spaß macht
  • Ein angenehmes Lernklima
  • Individuelle Betreuung während der Ausbildung
  • Hohe Akzeptanz durch bewährte Qualität 
  • Staatliche Förderung: Wir kooperieren mit den staatlichen Kostenträgern für den Bildungsscheck und die Bildungsprämie
  • faire und transparente Teilnahmebedingungen
  • Unterrichtmaterialien: Detaillierte und umfangreiche Unterrichtmaterialien sind  in der Ausbildungsgebühr enthalten
  • Qualitätssicherung: Wir führen wir regelmäßig Teilnehmerbefragungen durch.
  • Qualifizierter Abschluss: Nach dem Diplom ist ein professionelles Arbeiten mit Shiatsu in eigener Praxis möglich.

Kostenloser Probeunterricht ist nach Absprache möglich.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unseres Unterrichts!