Akupunktur für eine unbeschwerte Schwangerschaft

Warum wird Akupunktur angewendet?

Akupunktur ist eine gute Begleitung und Unterstützung in der Schwangerschaft. Sie kann in allen Phasen der Schwangerschaft angewendet werden. In den ersten Wochen ist sie hilfreich gegen Übelkeit und Erbrechen. Später wirkt sie lindernd bei Rückenschmerzen, Ödemen und Bluthochdruck.

Die Geburt erleichtern

Vor der Geburt wirkt die Akupunktur stärkend. Es kommt zu einem schnelleren Geburtsverlauf, weniger verfrühte Wehentätigkeiten. Es werden weniger Schmerzmittel gebraucht.

Insgesamt kommt es bei einer Unterstützung der Schwangerschaft und der Geburt mit Akupunktur zu weniger Komplikationen.

Kommt es während der Schwangerschaft zu einer Steißlage des Kindes kann in 50% der Fälle das Kind mit Moxa dazu gebraucht werden sich wieder zu drehen. Moxa ist eine Wärmetherapie an bestimmten Akupunkturpunkten.

Kosten

Eine Abrechnung mit den privaten Krankenkassen oder privaten Zusatz-versicherungen ist möglich.

Für weitere Informationen oder wenn Sie einen Gutschein verschenken wollen, rufen Sie uns einfach an oder schicken uns eine Email. Wir beraten Sie gerne!

Praxis für Fernöstliche Medizin und Naturheilkunde
Renate Schreinecke
Heilpraktikerin
Philipp-Zorn Str. 49
50735 Köln
Tel. 0221 - 712 333 7

Email: info@koelner-naturheilpraxis.de